Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Massageangebot


Tuina Anmo Massage

Die Tuina Anmo Massage ist ein uraltes Heilverfahren aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie ist mit ca. 4500 Jahren eine der ältesten komplexen manuellen Therapien.  Tui (Schieben), Na (Greifen), An (Drücken) und Mo (Streichen) sind vier von vielen verschiedenen Grifftechniken der Tuina-Therapie.  

Dynamisches Arbeiten

Im Unterschied zu herkömmlichen Massagen steht hier das dynamische Arbeiten im Vordergrund. Kneten, stoßen, klopfen, bewegen, aufrichten, dehnen und vieles mehr, sind wichtige Aspekte einer Tuina Anmo Massage. Der Körper wird dadurch insgesamt beweglicher. Durch die Aktivierung der Meridiane und Akupunkturpunkte wird ein Ausgleich zwischen Yin und Yang hergestellt. Dadurch werden die Beschwerden gelindert und der Patient fühlt sich danach ernergiereicher und wohler.

 

Anwendungen der Tuina Anmo Massage

Das wichtigste Einsatzgebiet der Tuina Anmo Massage sind Beschwerden im Stütz,- und Bewegungsapparat (Schulter,- Knie,- Wirbelsäule oder andere Gelenksbeschwerden). Bewährt hat sich diese Therapie auch bei Verdauungsbeschwerden, Schlafprobleme, Menstruationsbeschwerden, Tennisellbogen, Kopfschmerzen, Verspannungen. 

   

 

Klassische Massage

Ruhige Atmosphäre und Duftende Massageöle – Das ist die Klassische Form der Erholung. Halten Sie sich in Form und gönnen Sie Ihren Körper ab und zu eine Massage. So können gleich eventuell auftretende Verspannungen beseitigt werden. Und das ist nötig denn immerhin leiden rund drei Viertel der berufstätigen Österreicher an akuten oder chronischen Rückenbeschwerden.

Nacken und Schultermuskulatur sind besonders betroffen

Eine Rückenmassage die vor allem auch das „Bearbeiten“ von Nacken und Schultermuskulatur beinhaltet, ist da genau richtig. Mit fachkundigen Griffen gelingt es meist schon nach wenigen Behandlungen die Beschwerden zu lindern. Besser wär´s allerdings schon vorbeugend einen Termin zu vereinbaren – damit erst gar keine Schmerzen auftreten.

Tipp: Probieren Sie einfach einen Last Minute Massage Termin!

 

Fußreflexzonenmassage 

Weiche rhythmische Griffe an den Füßen und Fußsohlen wirken beruhigend und ausgleichend. Die Fußreflexzonenmassage beruht auf der Vorstellung, dass jedem Organ oder Körperteil eine bestimmte Zone der Fußsohle oder des Fußrists entspricht. Wird diese Region nun durch Massage stimuliert, wirkt sich das positiv auf das entsprechende Organ aus.

Nach einer vorgegebenen Reihenfolge werden die verschiedenen Reflexzonen durch Druckmassage an den Füßen aktiviert, was die Durchblutung in den entsprechenden Zonen und auch in den Organen erhöht. Schmerzende Zonen werden so lange bearbeitet bis diese deutlich weniger geworden sind. Die eintretende Wechselwirkung von den Reflexzonen zum Organ bringt eine Linderung im gesamten Organismus.

Anwendungen der Fußreflexzonenmassage 

sind Störungen im Vegetativen Nervensystem (Stress, Erschöpfungszustände, Burn out, Anpassungsschwierigkeiten). Bewährt hat sich diese Massage auch bei Schlafproblemen, Anzeichen von Erkältungen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme und auch Verspannungen.

Schenken Sie Wohlbefinden!

Möchten Sie einer lieben Person eine besondere Freude bereiten? Sind Sie auf der Suche nach besonderen Geschenkideen? Wie wäre es dann mit einem Massage Gutschein? Mit einem Massage Gutschein verschenken Sie Entspannung, Erholung und Wohlbefinden {mehr...}